FIX: Windows 10 minimiert alle Fenster

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Wenn Sie feststellen, dass Windows 10 bei der Arbeit an Ihrem Computer oder Laptop alle Fenster minimiert, versuchen Sie es mit den unten aufgeführten Lösungen, um das Problem zu beheben.

Windows 10 minimierte alle meine Fenster [FIX]

  1. Allgemeine Fehlerbehebung
  2. Deaktivieren Sie den Tablet-Modus
  3. Booten Sie im abgesicherten Modus mit Netzwerk und führen Sie dann einen SFC-Scan durch
  4. Führen Sie den Microsoft-Sicherheitsscanner aus
  5. Erstellen Sie ein neues Benutzerprofil
  6. Deaktivieren Sie die Einstellung für die Erkennung interaktiver Dienste
  7. Deaktivieren Sie Aero Shake mit dem Registrierungseditor
  8. Deaktivieren Sie die Microsoft-Benutzeroberfläche mit dem Editor für lokale Gruppenrichtlinien

1. Allgemeine Fehlerbehebung

  • Führen Sie einen Antivirus-Scan als Sicherheits-Check aus. Um eine bessere Leistung zu erzielen, scannen Sie Ihren Computer oder Ihr Gerät, da festgestellt wurde, dass nach einer Verwendung von Windows 10 für einige Monate die Systemleistung beeinträchtigt werden kann und andere App-Fehler auftreten können. Um die Geschwindigkeit und Leistung Ihres Computers zu verbessern, scannen Sie ihn nach einem bestimmten Intervall, um Ihren Computer zu warten und vor Fehlern jeglicher Art zu schützen.
  • Überprüfen Sie Ihre USB-Anschlüsse, da manchmal ein fehlerhafter USB-Anschluss und erneutes Anschließen dazu führen kann, dass Windows 10 die Fenster minimiert. Ein zweifelhafter Port kann zu einem plötzlichen Verbindungsabbau führen, so dass Fenster keine Zeit haben, sich zu öffnen, und die Fenster, die Sie öffnen, werden abgewählt

2. Deaktivieren Sie den Tablet-Modus

Windows 10 verfügt über die Tablet-Modus- oder Continuum-Funktion, die speziell für touchfähige Geräte wie ein Tablet und andere entwickelt wurde. Der Tablet-Modus funktioniert wie eine Brücke zwischen Ihrem Computer und dem berührungsfähigen Gerät. Wenn er aktiviert ist, werden alle modernen Apps im Vollfenstermodus geöffnet, sodass das Hauptfenster der Apps betroffen ist. Dies bewirkt, dass Fenster automatisch minimiert werden, wenn Sie eines der Unterfenster öffnen.

Deaktivieren Sie den Tablet-Modus mithilfe der Einstellungs-App, indem Sie folgende Schritte ausführen:

  • Klicken Sie auf Start und wählen Sie Einstellungen

  • Klicken Sie auf System

  • Klicken Sie auf Tablet-Modus

  • Wählen Sie unter Beim Anmelden die Option Desktop- Modus verwenden und schließen Sie das Fenster

  • Wählen Sie unter Wenn dieses Gerät den Tablet-Modus automatisch ein- / ausschaltet, die Option Nicht fragen und nicht umschalten

  • Schieben Sie unter Tablet-Symbole in der Taskleiste im Tablet-Modus ausblenden auf AUS, um AUS zu wählen

  • Deaktivieren Sie unter Taskleiste automatisch die Taskleiste, um AUS zu wählen

Wenn Sie dies tun, minimiert Windows 10, dass alle Windows-Probleme gelöst werden.

3. Booten Sie im abgesicherten Modus mit Netzwerk und führen Sie dann einen SFC-Scan durch

Dadurch wird Windows im abgesicherten Modus gestartet, einschließlich der Netzwerktreiber und -dienste, die Sie für den Zugriff auf das Internet oder andere Computer im selben Netzwerk benötigen.

  • Starte deinen Computer neu
  • Wenn der Anmeldebildschirm angezeigt wird, halten Sie die UMSCHALTTASTE gedrückt, während Sie die Option Ein / Aus auswählen und dann neu starten
  • Wählen Sie nach dem Neustart des Computers die Option Option auswählen, die Option Problembehandlung aus

  • Klicken Sie auf Erweiterte Optionen

  • Klicken Sie auf Starteinstellungen

  • Klicken Sie auf Neu starten
  • Nach dem Neustart wird eine Liste mit Optionen angezeigt. Wählen Sie 5 oder F5 für den abgesicherten Modus mit Netzwerk

Wenn Sie sich im abgesicherten Modus mit dem Netzwerk befinden, führen Sie einen SFC-Scan durch. Auf diese Weise können Sie Ihr Computersystem nach beschädigten Dateien durchsuchen und diese Beschädigungen in den Systemdateien beheben. Um dies zu tun:

  • Klicken Sie auf Start und geben Sie CMD in die Suchleiste ein
  • Klicken Sie in den Suchergebnissen mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung, und wählen Sie Als Administrator ausführen aus
  • Geben Sie sfc / scannow ein und drücken Sie die Eingabetaste
  • Wenn beim Scan keine Fehler aufgetreten sind, starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob Windows 10 alle Windows-Probleme minimiert.

4. Führen Sie den Microsoft-Sicherheits-Scanner aus

Dies ist ein kostenloses herunterladbares Sicherheitstool für die On-Demand-Überprüfung, das zur Entfernung von Malware beiträgt und mit Ihrer vorhandenen Antivirensoftware zusammenarbeitet. Sie müssen es jedoch innerhalb von 10 Tagen nach dem Herunterladen verwenden, danach verfällt es. Um einen Scan mit den neuesten Antimalwaredefinitionen erneut auszuführen, laden Sie ihn erneut herunter und installieren Sie ihn erneut. Wenn Sie den Virenscan ausführen, ohne Microsoft Safety Scanner erneut zu installieren, wird das Programm gelöscht, und infizierte Dateien und Ordner können ebenfalls gelöscht werden.

5. Erstellen Sie ein neues Benutzerprofil

Ein beschädigtes Benutzerprofil kann dazu führen, dass Windows 10 jeglichen Zugriff auf Dateien oder Ordner verhindert, wodurch alle Fenster minimiert werden. Sie müssen ein neues Benutzerkonto (lokal) erstellen, um dieses Problem zu beheben. Hier ist wie:

  • Klicken Sie auf Start und wählen Sie Einstellungen
  • Wählen Sie Konten aus

  • Klicken Sie auf Familie und andere Personen

  • Klicken Sie auf Andere Person zu diesem PC hinzufügen

  • Füllen Sie das Formular mit dem Benutzernamen und dem Passwort aus. Ihr neues Benutzerkonto wird erstellt.
  • Klicken Sie auf Kontotyp ändern
  • Klicken Sie auf den Dropdown-Pfeil, um das Konto auf lokale Benutzerebene festzulegen
  • Starte deinen Computer neu

Melden Sie sich bei dem neuen Konto an, das Sie gerade erstellt haben, und sehen Sie, ob das Problem behoben ist. Wenn dies der Fall ist, ist Ihr altes Profil beschädigt. Führen Sie folgende Schritte aus, um das Problem zu beheben:

  • Verwenden Sie das neu erstellte Benutzerprofil, um Ihr normales Konto herunterzustufen
  • Klicken Sie auf Übernehmen oder auf OK
  • Erhöhen Sie Ihr altes Profil auf die Standard-Admin-Ebene
  • Spülen und wiederholen Sie einige Male, um Beschädigungen zu entfernen
  • Behalten Sie Ihr Konto als Administrator bei

6. Deaktivieren Sie die Einstellung für die Erkennung interaktiver Dienste

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und wählen Sie Ausführen

  • Geben Sie msconfig ein und drücken Sie die Eingabetaste oder klicken Sie auf OK
  • Drücken Sie ALT + D gleichzeitig und drücken Sie die Eingabetaste, um das System für einen Diagnose-Start zu konfigurieren
  • Starten Sie neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist
  • Klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste auf Start und wählen Sie Ausführen
  • Wählen Sie in der Menüleiste Dienste aus

  • Suche nach interaktiven Diensten und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen

  • Klicken Sie auf Übernehmen und auf OK
  • Gehen Sie zum Task-Manager und klicken Sie auf Prozesse aller Benutzer anzeigen
  • Suchen Sie nach der gleichen Erkennung interaktiver Dienste und beenden Sie den Vorgang
  • Starte deinen Computer neu

Aero Shake-Funktion deaktivieren / deaktivieren

Aero Shake ist eine Windows 10-Funktion, die manchmal dazu führen kann, dass Windows 10 alle Windows-Probleme minimiert. Sie können es jedoch mithilfe des Registrierungs-Editors oder des Gruppenrichtlinien-Editors deaktivieren.

7. Deaktivieren Sie Aero Shake mit dem Registrierungseditor

Hinweis: Die hier beschriebenen Schritte für den Registrierungseditor müssen sorgfältig befolgt werden, da falsche Änderungen an der Registrierung zu schweren Schäden an Ihrem Computer führen können. Bevor Sie Änderungen vornehmen, sichern Sie die Registrierung zur Wiederherstellung, falls Probleme auftreten.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start
  • Klicken Sie auf Ausführen
  • Geben Sie im Feld Ausführen den Befehl regedit ein
  • Klicken Sie auf OK oder drücken Sie die Eingabetaste
  • Wenn ein Kennwort oder eine Administratorberechtigung erforderlich ist, klicken Sie auf Ja oder Zulassen
  • Suchen Sie diesen Registrierungsunterschlüssel und wählen Sie ihn aus: HKEY_CURRENT_USERSOFTWAREMicrosoftWindowsCurrentVersionExplorerAdvanced

  • Erstellen Sie einen neuen Wert im Erweiterten Schlüssel, indem Sie mit der rechten Maustaste auf Erweiterter Schlüssel klicken
  • Wählen Sie Neu> DWORD-Wert (32-Bit).
  • Benennen Sie den neuen Wert DisallowShaking.
  • Doppelklicken Sie auf den neuen DisallowShaking-Wert, um das Eigenschaftenfenster zu öffnen
  • Ändern Sie im Feld Wert den Wert von 0 in 1
  • Klicken Sie auf OK und schließen Sie den Registrierungseditor. Die Änderungen sollten sich sofort widerspiegeln

Hinweis: Wenn Sie die Änderung später rückgängig machen möchten, können Sie zum Registrierungseditor zurückkehren und entweder den DisallowShaking-Wert auf 0 zurücksetzen oder den Wert insgesamt löschen

8. Deaktivieren Sie die Microsoft-Benutzeroberfläche mit dem Editor für lokale Gruppenrichtlinien

Wenn Sie Windows 10 Pro oder Enterprise verwenden, deaktivieren Sie Aero Shake im Editor für lokale Gruppenrichtlinien.

  • Klicken Sie auf Start und geben Sie in der Suchleiste gpedit.msc ein, und drücken Sie die Eingabetaste
  • Wechseln Sie im Editor für lokale Gruppenrichtlinien zum linken Bereich und suchen Sie nach Benutzerkonfiguration

  • Klicken Sie auf und wählen Sie Administrative Vorlagen

  • Klicken Sie auf Desktop

  • Suchen Deaktivieren Sie das Aero Shake-Fenster, um die Mausbewegung zu minimieren, und doppelklicken Sie darauf

  • Wählen Sie im sich öffnenden Eigenschaftenfenster die Option Aktiviert aus und klicken Sie auf OK.
  • Beenden Sie den lokalen Gruppenrichtlinien-Editor.

Hinweis: Um Aero Shake wieder zu aktivieren, gehen Sie genauso vor und setzen Sie die Option „Deaktivieren des Aero Shake-Fensters, um die Mausgeste zu minimieren“ auf Deaktiviert oder Nicht konfiguriert.

Konnten Sie Windows 10 beheben, um alle Windows-Probleme mit diesen Lösungen zu minimieren? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

Empfohlen

Verwandeln Sie Ihre Fotos mit diesen Softwarelösungen in Videos
2019
Hier finden Sie eine Liste aller Cortana-Befehle, die Sie mit der Xbox One verwenden können
2019
8 beste kostenlose Cloud-Software für Windows
2019