FIX: Wi-Fi-Verbindung wird unter Windows 10 kontinuierlich abgebrochen

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Was tun, wenn das WLAN ständig abfällt?

  1. Führen Sie die Windows-Netzwerkproblembehandlung aus
  2. Aktualisieren Sie die Firmware Ihres Routers
  3. Stellen Sie Ihren Router auf einen bestimmten Kanal ein
  4. Setzen Sie die DHCP-Servereinstellungen zurück
  5. Setzen Sie Ihren Router auf die Werkseinstellungen zurück
  6. Ändern Sie Ihre Energieverwaltungseinstellungen
  7. WLAN-AutoConfig zurücksetzen
  8. Machen Sie Ihren Netzwerktreiber zurück

Wenn Ihre WLAN-Verbindung ohne besonderen Grund ständig unterbrochen wird, zeigen wir Ihnen einige Problemumgehungen, um dieses Verbindungsproblem zu lösen. Wir hoffen, dass mindestens eine der folgenden Lösungen hilfreich ist.

Wi-Fi fällt unter Windows 10 ständig aus

Lösung 1: Führen Sie die Windows-Netzwerkproblembehandlung aus

Bevor wir etwas drastischeres versuchen, versuchen wir eine traditionelle, einfache Lösung. Wir werden eine Windows-Problembehandlung ausführen und hoffen, dass dies die Ursache für das Problem der WiFi-Verbindung findet und uns die richtige Lösung liefert. Führen Sie folgende Schritte aus, um die Windows-Netzwerkproblembehandlung auszuführen:

  1. Gehen Sie zu Suchen, geben Sie Fehlerbehebung ein und gehen Sie zu Fehlerbehebung
  2. Klicken Sie unter Computerproblem beheben auf Netzwerk und Internet
  3. Klicken Sie auf Netzwerkadapter, um die Problembehandlung zu starten

Sie können die Netzwerk-Problembehandlung auch auf der Seite Einstellungen ausführen. Öffnen Sie einfach Einstellungen> Gehe zu Update & Sicherheit> Problembehandlung, und führen Sie die Problembehandlung aus.

Die Fehlerbehebung durchsucht Ihren Computer und stellt Ihnen Korrekturen zur Verfügung, wenn etwas gefunden wird. Wenn diese traditionelle Lösung jedoch nicht für Sie funktioniert, können Sie auch einige der unten aufgeführten Lösungen ausprobieren.

Lösung 2: Aktualisieren Sie die Firmware Ihres Routers

Das Aktualisieren Ihrer Treiber ist eine der häufigsten Lösungen für fast alle Windows-Probleme, insbesondere wenn Sie Windows 10 verwenden, da es immer noch nicht mit vielen Treibern und anderer Software kompatibel ist. Um die Firmware Ihres Routers zu aktualisieren, überprüfen Sie das Modell Ihres Routers. Wechseln Sie dann zur Website des Herstellers und suchen Sie nach dem entsprechenden Treiber oder Software-Update.

Möglicherweise erhalten Sie auch ein Update für Ihre drahtlosen Treiber über Windows Update, da Microsoft seinen Benutzern täglich neue Updates zur Verfügung stellt. Suchen Sie also in diesem Fall erneut nach Windows Updates.

Wir empfehlen dieses Fremdanbieter-Tool (100% sicher und von uns getestet), um automatisch alle veralteten Treiber von Ihrem PC herunterzuladen.

Lösung 3: Stellen Sie Ihren Router auf einen bestimmten Kanal ein

Zuerst müssen wir den richtigen WLAN-Kanal ermitteln. Um dies zu tun, wäre Ihre beste Wette wahrscheinlich eine winzige Software von Drittanbietern, WiFiInfoView von Nirsoft, für die keine Installation erforderlich ist. Entpacken und starten Sie sie. Sie werden WiFiInfoView verwenden, um alle Netzwerke zu sehen, die jeden Kanal verwenden. Finden Sie heraus, welcher Kanal von den meisten Netzwerken verwendet wird, und wechseln Sie zu einem anderen, weniger besetzten Kanal.

Nachdem wir nun festgelegt haben, welchen Kanal wir verwenden möchten, müssen wir unsere Verbindung zu diesem Kanal verschieben. Gehen Sie zu Ihrem Browser, geben Sie die Adresse Ihres Routers ein und melden Sie sich an. Wenn Sie die Adresse Ihres Routers nicht kennen, rufen Sie die Eingabeaufforderung auf, geben Sie den Befehl ipconfig ein, und suchen Sie nach Default Gateway .

Nachdem Sie sich bei den Routereinstellungen angemeldet haben, gehen Sie zu Drahtlos> Grundlegende Drahtloseinstellungen, geben Sie einen neuen Kanal an, verwenden Sie jedoch einen anderen als den Standardkanal. Wenn Sie einen dual gebundenen Router verwenden, nehmen Sie diese Einstellungen für beide Bänder vor (2, 4 GHz und 5 GHz).

Lösung 4: Setzen Sie die DHCP-Servereinstellungen zurück

Wenn Ihre drahtlose Verbindung nur für einige Sekunden eine Verbindung herstellt, dann trennt und erneut eine Verbindung herstellt, versucht Ihr PC möglicherweise, eine IP-Adresse zu finden, und der DHCP-Server arbeitet nicht ordnungsgemäß zusammen. Um dieses Problem zu beheben, führen Sie folgende Schritte aus:

  1. Gehen Sie zu Suchen, geben Sie cmd ein und öffnen Sie die Eingabeaufforderung
  2. Geben Sie die folgende Zeile ein und drücken Sie die Eingabetaste:
    • ipconfig.exe / release
  3. Geben Sie anschließend diese Befehlszeile ein und drücken Sie die Eingabetaste:
    • ipconfig.exe / erneuern

Lösung 5: Setzen Sie Ihren Router auf die Werkseinstellungen zurück

Wenn keine der vorherigen Lösungen für Sie funktioniert hat, versuchen Sie, Ihren Router auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Sie können Ihren Router zurücksetzen, indem Sie die Miniatur-Taste auf der Rückseite des Routers drücken. Da sich dieser Knopf jedoch in dem kleinen Loch befindet, müssen Sie eine Art Stift (wie Zahnstocher oder das Ende einer Büroklammer) verwenden, um den Knopf zu drücken.

Halten Sie die Taste 10 Sekunden lang gedrückt, und der Router wird zurückgesetzt. Nachdem Sie Ihren Router zurückgesetzt haben, müssen Sie die Einstellungen erneut konfigurieren und ein neues Kennwort festlegen.

Lösung 6: Ändern Sie Ihre Energieverwaltungseinstellungen

Wenn Sie Ihrem Computer erlaubt haben, Ihr WLAN-Gerät auszuschalten, um Strom zu sparen, kann dies möglicherweise die Ursache für zeitweilige Probleme mit der WLAN-Verbindung sein. So beheben Sie das Problem:

  1. Navigieren Sie zum Netzwerk- und Freigabecenter und wählen Sie Adaptereinstellungen ändern.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren WLAN-Adapter> gehen Sie zu Eigenschaften und wählen Sie Konfigurieren aus.

  3. Gehen Sie zur Registerkarte Energieverwaltung> Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen "Computer kann das Gerät ausschalten, um Energie zu sparen"> OK.

Lösung 7: Zurücksetzen der WLAN AutoConfig

Wenn bisher nichts geklappt hat, kann das Zurücksetzen der WLAN AutoConfig die Antwort auf Ihr Problem sein:

  1. Gehen Sie zu Start> geben Sie services.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Suchen Sie die WLAN-Autokonfigurationsfunktion und doppelklicken Sie darauf (oder klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und gehen Sie zu Eigenschaften).

  3. Gehen Sie zum Starttyp und ändern Sie ihn in Automatisch. Klicken Sie auf Übernehmen.

  4. Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob die WLAN-Verbindung weiterhin unterbrochen wird.

Lösung 8: Machen Sie Ihren Netzwerktreiber zurück

Wenn dieses Problem unmittelbar nach der Installation der neuesten Windows 10-Updates auftritt, möchten Sie möglicherweise auch versuchen, den Netzwerktreiber zurückzusetzen. Um dies zu tun:

  1. Öffnen Sie den Geräte-Manager, gehen Sie zu Netzwerkadapter und suchen Sie nach dem Namen Ihres Netzwerkadapters

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Adapter und gehen Sie zu Eigenschaften
  3. Wählen Sie die Registerkarte Treiber aus und klicken Sie auf die Option "Treiber zurücksetzen".
  4. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Vorgang abzuschließen.

Wir hoffen, dass mindestens eine dieser Lösungen Ihr Problem gelöst hat. Teilen Sie uns mit, wenn Sie immer noch Probleme mit dem WLAN haben.

VERWANDTE LEITFADEN ZUR ÜBERPRÜFUNG:

  • Fix: WiFi-Adapter funktioniert nicht in Windows 10
  • FIX: Kein Wi-Fi-Netzwerk unter Windows 10 gefunden
  • UPDATE: WiFi funktionierte nach Update auf Windows 10 nicht mehr

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Juni 2015 veröffentlicht und wurde seitdem aus Gründen der Aktualität und Genauigkeit aktualisiert.

Empfohlen

Vollständiger Fix: Kein Internet, geschütztes Wi-Fi-Problem in Windows 10, 8.1, 7
2019
5 beste Video-Verschlüsselungssoftware für Windows-PCs
2019
FIX: Windows 8.1, Windows 10-Deinstallation funktioniert nicht
2019