Fix: Nicht genügend Platz für reservierte Partitionen für das Herbst-Ersteller-Update

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Das Windows 10 Fall Creators Update ist endlich live. Und während Millionen von Menschen auf der ganzen Welt die neueste Version von Windows 10 herunterladen, gibt es einige Benutzer, die Probleme damit haben. Ein Problem, das sich kürzlich herausstellte, ist das Problem mit der Systemreservierten Partition. Ein Benutzer hat nämlich gesagt, dass er die FCU nicht herunterladen kann, weil er nicht genügend Speicherplatz auf der Systemreservierten Partition hat.

Wenn Sie auch auf dieses Problem gestoßen sind, haben wir eine Lösung für das Problem vorbereitet. Selbst wenn Sie dieses Problem noch nicht gefunden haben und nur über diesen Artikel gestolpert sind, empfehle ich, es zu lesen, da Sie etwas über die Funktionsweise Ihres Systems erfahren, das Sie möglicherweise nicht kennen.

Ich habe nicht genügend Platz für die reservierte Systempartition für das Herbst-Ersteller-Update

Offensichtlich tritt dieses Problem auf, weil Ihre vom System reservierte Partition für alle Dateien zu klein ist, auf die das Herbst-Ersteller-Update zugreifen möchte. Und du weißt es wahrscheinlich gar nicht. Es wird empfohlen, mindestens 450 MB freien Speicherplatz zur Verfügung zu haben, um das Fall Creators Update installieren zu können.

Wenn Sie also bereits wissen, was die reservierte Systempartition ist und wozu sie verwendet wird, können Sie sofort zur Lösung übergehen. Aber wenn Sie verwirrt sind und sich fragen, was zum Teufel jetzt die Systemreservierte Partition ist, machen Sie sich keine Sorgen, wir werden das in einer Sekunde erledigen.

Was ist die vom System reservierte Partition?

Beginnen wir mit der Erläuterung der Systemreservierten Partition. Die Chancen stehen gut, dass Sie Ihren Computer und Windows bereits seit Jahren verwenden, ohne einen Hinweis darauf zu haben, dass es auf Ihrem Festplattenlaufwerk so etwas wie die reservierte Systempartition gibt.

Wenn Sie eine neue Kopie von Windows auf Ihrem Computer installieren, wird automatisch die reservierte Systempartition erstellt. Diese Partition speichert normalerweise der Boot-Manager und die Boot-Konfigurationsdaten . Wie Sie wahrscheinlich selbst feststellen können, werden diese Tools von Ihrem Computer beim Booten verwendet. Ihr Computer startet den Bootloader, der Ihr System von Ihrem primären Startgerät (normalerweise Ihrer Festplatte) bootet.

Da diese Partition sensible Daten speichert, weist Windows ihr keinen Buchstaben zu, um schädliche Aktionen von Benutzern zu verhindern. Sie können es also nicht als andere Partitionen sehen. Die einzige Möglichkeit, auf die systemreservierte Partition zuzugreifen, ist über den Datenträger-Manager.

Ändern Sie die Größe der reservierten Systempartition

Die Standardgröße der systemreservierten Partition beträgt 450 MB. Welches gerade genug für Windows 10 Fall Creators Update ist. Also haben Sie es wahrscheinlich irgendwie geändert. Oder ein Programm hat es gestört. Wie auch immer, wir werden die Ursache hier nicht untersuchen. Lassen Sie uns Ihnen nur zeigen, wie Sie das Problem lösen können.

Um das Fall Creators Update installieren zu können, müssen Sie die Größe der System Reserved Partition wieder auf 450 MB ändern. Und so geht's:

  1. Erstellen Sie eine Systemreparaturdiskette (stellen Sie sicher, dass Sie eine Systemreparaturdiskette erstellen, bevor Sie fortfahren, um sicherzugehen).
  2. Laden Sie jetzt den EaseUs-Partitionsmanager herunter.
  3. Installieren und starten Sie das Programm, und wählen Sie die Partition aus, auf der Windows 10 installiert ist.
  4. Klicken Sie auf Größe ändern / verschieben.
  5. Verwenden Sie unter Größe und Position festlegen den Drehknopf und ziehen Sie nach links, bis Sie den gewünschten Speicherplatz zugewiesen haben. Wie gesagt, sollten Sie 450 MB anstreben
  6. Sehen Sie sich nun das Feld Nicht zugewiesener Speicherplatz vor: an, um zu sehen, wie viel Speicherplatz nicht zugewiesen wurde. Sobald es genug ist, lassen Sie den Knopf los.
  7. Sie sehen jetzt eine nicht zugewiesene Menge an Speicherplatz. Klicken Sie auf OK und starten Sie Ihren Computer neu.

Nachdem Sie nun die gewünschte Menge an nicht zugewiesenem Speicherplatz erstellt haben, müssen Sie ihn der reservierten Systempartition zuordnen. Und so geht's:

  1. Gehen Sie zu Suchen, geben Sie die Datenträgerverwaltung ein, und öffnen Sie Festplattenpartitionen erstellen und formatieren
  2. Wählen Sie die systemreservierte Partition aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie auf Volume erweitern .
  3. Wählen Sie den nicht zugewiesenen Bereich aus, klicken Sie auf Weiter und dann auf Fertig stellen.

Nachdem Sie dies getan haben, sollten Sie auf Ihrer Systemreservierten Partition gerade genug Speicherplatz haben, um das Fall Creators Update zu installieren.

Wenn Sie Kommentare, Fragen oder Anregungen haben, teilen Sie uns dies einfach in den Kommentaren unten mit.

Empfohlen

Was ist zu tun, wenn Sie den Schnellstart unter Windows 10 nicht deaktivieren können?
2019
5 beste Software zur Behebung von Laufzeitfehlern in Windows 10
2019
Öffnen Sie PKG-Dateien in Windows 10 mit diesen beiden Tools
2019