FIX: Kindle App funktioniert nicht unter Windows 10

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Was tun, wenn sich die Kindle-App unter Windows 10 nicht öffnen lässt

  1. Nach Malware durchsuchen
  2. Führen Sie SFC Scan / DISM aus
  3. Starten Sie die Kindle-App neu
  4. Aktualisieren Sie die Systemtreiber
  5. Verwenden Sie CCleaner
  6. Verwenden Sie die Datenträgerbereinigung
  7. Führen Sie Kindle als Administrator aus
  8. Ändern Sie die Berechtigungen für Kindle
  9. Installieren Sie die Kindle App neu

Kindle ist ein sehr beliebter E-Book-Reader, der weltweit von Millionen von Nutzern zum Suchen, Kaufen und Lesen von Büchern im Amazon Store verwendet wird.

Es gab mehrere Beschwerden von Windows 10-Benutzern an unser Team zu Problemen mit der Kindle-App.

Trotzdem ist die Kindle-App für Windows eine gute App, aber manchmal kommt es zu unerwartetem Schließen der Kindle-Anwendung oder zum Laden der Kindle-Anwendung. Dies kann auf die Tatsache zurückzuführen sein, dass die Kindle-Anwendung veraltet ist oder Kompatibilitätsprobleme mit Windows 10 aufweist. Das Problem "Kindle Windows 10 funktioniert nicht" kann auch auf Systemprobleme zurückzuführen sein.

Gelöst: Kindle App lässt sich nicht auf dem PC öffnen

Lösung 1: Nach Malware suchen

Einige brutale Viren und Malware können Programmdateien beschädigen, die zur Kindle-App gehören, wodurch das Problem mit dem Kindle Windows 10 nicht funktioniert. Daher können Sie Ihr Antivirenprogramm verwenden, um eine vollständige Systemprüfung durchzuführen.

Es wird jedoch empfohlen, MalwarebytesAdwCleaner zu verwenden . Dieses Tool zum Entfernen von Malware scannt und entfernt Malware von Ihrem Computer. Dies ist besonders nützlich, um unsichtbare Malware zu entfernen, die möglicherweise für das Problem "Kindle Windows 10 funktioniert nicht" verantwortlich ist.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um MalwarebytesAdwCleaner auf Ihrem Windows-PC herunterzuladen, zu installieren und zu verwenden:

  • Laden Sie MalwarebytesAdwCleaner von der offiziellen Website herunter.
  • Doppelklicken Sie auf die Download-EXE-Datei.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das MalwarebytesAdwCleaner-Symbol und wählen Sie "Als Administrator ausführen".
  • Klicken Sie in der MalwarebytesAdwCleaner-Anzeige auf die Schaltfläche "Scannen", um den Scanvorgang zu starten.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche "Clean" und klicken Sie auf OK, um den PC neu zu starten, um die Reinigung abzuschließen.

Alternativ können Sie auch die in Windows integrierten Antivirenprogramme von Windows Defender oder Antivirenprogramme von Drittanbietern wie BullGuard oder Bitdefender verwenden, um eine vollständige Systemprüfung durchzuführen.

Wenn Sie immer noch das Problem "Kindle Windows 10 funktioniert nicht" haben, können Sie mit der nächsten Lösung fortfahren.

Lösung 2: Führen Sie SFC Scan / DISM aus

Das System File Checker-Hilfsprogramm überprüft die Integrität aller Systemdateien und repariert Dateien mit Problemen, wenn dies möglich ist. So führen Sie einen SFC-Scan unter Windows 10 aus:

  1. Gehen Sie zu Start> geben Sie cmd ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung, und wählen Sie Als Administrator ausführen aus.
  2. Geben Sie nun den Befehl sfc / scannow ein.

  3. Warten Sie, bis der Scanvorgang abgeschlossen ist, und starten Sie den Computer neu. Alle beschädigten Dateien werden beim Neustart ersetzt.

Außerdem können Sie DISM ausführen, um von SFC auf nicht erkannte beschädigte Systemdateien zu prüfen. Die Bereitstellung von Image-Servicing und -Management kann auch zum Scannen und Beheben von Problemen mit beschädigten Systemdateien verwendet werden.

So führen Sie DISM in Windows aus:

  • Drücken Sie die Windows-Taste + X und führen Sie die Eingabeaufforderung (Admin) aus.
  • Kopieren Sie den folgenden Befehl und fügen Sie ihn in die Befehlszeile ein:

exe / Online / Bereinigungsbild / Restorehealth

  • Falls das DISM keine Dateien online abrufen kann, versuchen Sie es mit Ihrem Installations-USB oder -DVD. Legen Sie das Medium ein und geben Sie den folgenden Befehl ein:

DISM.exe / Online / Bereinigungsbild / RestoreHealth / Quelle: C: RepairSourceWindows / LimitAccess

  • Stellen Sie sicher, dass Sie den Pfad "C: RepairSourceWindows" Ihrer DVD oder Ihres USB-Laufwerks ersetzen.

Hinweis : Stellen Sie sicher, dass Sie den Reparaturquellenpfad durch einen eigenen ersetzt haben.

Lösung 3: Starten Sie die Kindle-App neu

Eine andere Problemumgehung bei der Lösung des Problems "Kindle Windows 10 funktioniert nicht" besteht darin, das Kindle-Programm neu zu starten. Einige Programme sind während der Ausführung möglicherweise nicht mit der Kindle-App kompatibel. Daher sollten Sie diesen Vorgang stoppen und anschließend die Kindle-App neu starten.

So starten Sie den Kindle neu:

  • Schließen Sie die Dialogmeldung, die Sie über den Absturz des Kindle informiert.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste in die Taskleiste und öffnen Sie den Task-Manager.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie die wichtigsten und verwandten Prozesse im Zusammenhang mit kindle beenden.
  • Starten Sie nun den Kindle erneut und suchen Sie nach Änderungen.

Hinweis: Wenn die Kindle-App nach den oben genannten Schritten nicht gestartet wird, sollten Sie Ihren PC neu starten und anschließend Kindle starten.

Lösung 4: Aktualisieren Sie die Systemtreiber

In einigen Fällen können veraltete Treiber oder das Fehlen wichtiger Programme wie .NET Framework, Weitervertreibbare Dateien, DirectX oder einige Drittanbieter-Clients das Problem "Kindle Windows 10 funktioniert nicht" verursachen.

Daher ist es am besten, Windows Update auszuführen oder ein automatisiertes Tool zum Aktualisieren der Systemtreiber zu verwenden. In diesem Beitrag finden Sie eine exklusive Anleitung zum Ausführen von Windows Update auf einem Windows 10-PC.

Beachten Sie in der Zwischenzeit, dass das manuelle Aktualisieren Ihrer Systemtreiber ein fortgeschrittenes Verfahren ist. Bei Nichtbeachtung kann die Installation falscher Treiberversionen Ihren PC beschädigen.

Daher müssen Sie ein automatisiertes Tool verwenden, das Ihren PC scannt und Ihnen die besten Treiberversionen bietet, die Sie installieren sollten. Wir empfehlen dringend den Treiber-Aktualisierungsprogramm von TweakBit (von Microsoft und Norton genehmigt), um automatisch alle veralteten Treiber von Ihrem PC herunterzuladen.

Haftungsausschluss: Einige Funktionen dieses Tools sind nicht kostenlos.

Lösung 5: Verwenden Sie CCleaner

CCleaner ist ein weiteres automatisiertes Tool, das temporäre Dateien entfernt, die PC-Registrierung repariert, fehlende DLLs, Softwarereste und ungültige Windows-Registrierungsschlüssel entfernt. Daher ist es bei der Lösung des Problems "Kindle Windows 10 funktioniert nicht" anwendbar, da temporäre Dateien entfernt werden können, die das Kindle-Problem verursachen könnten.

So können Sie CCleaner herunterladen, installieren und verwenden:

  • Laden Sie die kostenlose CCleaner-Version herunter oder laden Sie die CCleaner Pro-Version herunter.
  • Installieren Sie die Anweisungen und befolgen Sie die Anweisungen, um die Installation abzuschließen.
  • Starten Sie nach der Installation CCleaner und klicken Sie auf die Option "Analysieren".
  • Nachdem CCleaner den Scanvorgang abgeschlossen hat, klicken Sie auf "Cleaner ausführen". Folgen Sie den Anweisungen, um CCleaner zu aktivieren, um die Windows-Registrierung zu reparieren.

Sie können auch andere Registrierungsreiniger von Drittanbietern verwenden. Weitere Informationen zu den am besten zu installierenden Registrierungsreinigern finden Sie in unserer Liste.

Lösung 6: Verwenden Sie die Datenträgerbereinigung

Einige Windows-Benutzer konnten das Problem "Kindle Windows 10 funktioniert nicht" beheben, indem sie temporäre Dateien mit Hilfe der Datenträgerbereinigung entfernen. Temporäre Dateien hingegen werden manchmal zu einem Überschuss und können Probleme im System verursachen. Daher empfehlen wir Ihnen, eine Datenträgerbereinigung auszuführen.

So führen Sie die Datenträgerbereinigung aus:

  • Öffnen Sie diesen PC.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Systempartition und öffnen Sie Eigenschaften.
  • Wählen Sie die Datenträgerbereinigung.

  • Kontrollkästchen neben Temporäre Dateien.
  • Bestätigen Sie die Auswahl und löschen Sie temporäre Dateien.

Danach sollten Sie den Kindle problemlos starten können. Wenn jedoch immer noch die Störung "Kindle Windows 10 funktioniert nicht" auftritt, können Sie eine weiter unten beschriebene Problemumgehung versuchen.

Lösung 7: Führen Sie Kindle als Administrator aus

Eine andere Problemumgehung bei der Behebung des Problems "Kindle Windows 10 funktioniert nicht" besteht darin, das Programm als Administrator auszuführen.

Befolgen Sie diese Anweisungen, um Kindle als Administrator auszuführen:

  • Navigieren Sie zum Installationsordner des Kindle-Programms.
  • Suchen Sie die kindle.exe-Datei, klicken Sie mit der rechten Maustaste, und öffnen Sie Eigenschaften.
  • Aktivieren Sie auf der Registerkarte Kompatibilität das Kontrollkästchen neben "Als Administrator ausführen".
  • OK klicken.

Wenn Sie diese Schritte ausführen, sollten Sie die Kindle-App ohne Probleme starten können.

Lösung 8: Ändern Sie die Berechtigungen für Kindle

Sie können auch das Problem "Kindle Windows 10 funktioniert nicht" beheben, indem Sie die Berechtigung in der Funktion "Data Execution Prevention" (DEP) ändern.

Befolgen Sie die Schritte, um die Berechtigungen für Kindle in DEP zu ändern:

  • Öffnen Sie diesen PC und klicken Sie auf Systemeigenschaften.
  • Klicken Sie auf der Registerkarte Erweitert> Leistung auf Einstellungen.

  • Klicken Sie auf die Registerkarte Data Execution Prevention.
  • Wählen Sie "DEP für alle Programme und Dienste außer den von mir ausgewählten aktivieren".

  • Klicken Sie auf Hinzufügen, navigieren Sie zum Installationsordner der gestörten App und suchen Sie die EXE-Datei.
  • Legen Sie eine Ausnahme fest und bestätigen Sie die Änderungen.

- LESEN SIE auch : Beheben von Leistungsproblemen nach der Installation von Patch Tuesday-Updates

Lösung 9: Installieren Sie die Kindle-App erneut

In den meisten Fällen laden Windows-Benutzer die Kindle für Windows 10-App von der inoffiziellen Download-Site herunter. Dies wird als riskant angesehen, da die meisten dieser inoffiziellen Downloadseiten Malware, Viren, Ransomware usw. enthalten, die Ihren PC langfristig beschädigen können. Außerdem kann es vorkommen, dass Sie eine inkompatible / nicht funktionierende Kindle-App herunterladen.

Um es kurz zu machen, laden Sie die Kindle Windows 10-App von der offiziellen Amazon-Website oder vom Windows 10 Store herunter. Dies gilt nicht nur als sicher, Sie können sich auch an das Support-Center wenden, wenn Sie bei der Verwendung der Kindle-Anwendung auf Schwierigkeiten oder Fehler stoßen.

Wir hoffen, dass die oben genannten Problemumgehungen zur Lösung des Problems "Kindle Windows 10 funktioniert nicht" für Sie gut geeignet sind. Falls Sie Fragen oder Anregungen haben, empfehlen wir Ihnen, diese in den Kommentaren zu veröffentlichen. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Empfohlen

So beheben Sie das Warten darauf, dass die Nachricht in Battlefield 3 beendet wird
2019
Gelöst: VPN-Anwendung durch Sicherheitseinstellungen blockiert
2019
5 Schulsoftware für ein besseres Schulmanagement
2019