Fix: Die Ansichtseinstellungen des Ordners werden automatisch geändert

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Microsoft hat ein Update zur Behebung des folgenden Problems veröffentlicht: "Die Ansichtseinstellungen der Ordner ändern sich ständig zwischen den verschiedenen Ordnertypen in Windows". Später bestehen jedoch weiterhin Probleme mit den Ansichtsänderungen des Ordners.

Inhaltsverzeichnis

  1. Details für Monatliches Rollup KB 3013769
  2. Ordnereinstellungen ändern sich auf Windows-PCs ständig
  3. Lösung 1: Nach Updates suchen
  4. Lösung 2: Führen Sie das SFC aus
  5. Lösung 3: Booten Sie im abgesicherten Modus

Das Thema, über das wir sprechen, wird durch den "Codenamen" von KB 3016305 verursacht und ist Teil eines größeren Update- Rollouts, KB 3013769 . Die Datei ist schon eine Weile veröffentlicht worden, aber erst jetzt haben wir uns entschieden, einen Blick darauf zu werfen. Das offizielle Problem wird wie folgt beschrieben: " Die Ansichtseinstellungen der Ordner ändern sich ständig zwischen den verschiedenen Ordnertypen in Windows ". Das Symptom wurde wie folgt beschrieben:

Dieses Problem tritt auf, weil Windows 8.1, Windows RT 8.1 oder Windows Server 2012 R2 die Sniffing-Logik verwendet, die den Prozess explorer.exe in eine Aktualisierungsschleife sendet. Daher wird der Ordnertyp basierend auf den Dateitypen im Ordner aktualisiert.

Das Update gilt für eine gute Anzahl von Windows-Versionen, z. B. die folgenden:

  • Windows Server 2012 R2-Datencenter, Windows Server 2012 R2-Standard, Windows Server 2012 R2 Essentials, Windows Server 2012 R2 Foundation
  • Windows 8.1 Enterprise
  • Windows 8.1 Pro
  • Windows 8.1
  • Windows RT 8.1

Ordnereinstellungen ändern sich auf Windows-PCs ständig

  • Ordnereinstellungen ändern sich ständig - Problem im Microsoft-Forum gemeldet. Hier finden Sie 3 Lösungen, um dieses Problem zu beheben.
  • Ärgerlicher Ordneransichtstyp Automatisches Änderungsproblem in Windows - kann mit einer der in diesem Artikel enthaltenen Lösungen behoben werden.
  • Zurücksetzen der Ordneransicht und der Symboleinstellungen - Führen Sie eine integrierte Hardware- und Geräte-Problembehandlung aus, um das Problem automatisch zu erkennen und zu beheben.
  • Ordneransicht ändert sich ständig

VERBINDUNG : Ordner in Windows 10 können nicht umbenannt werden [Fix]

Lösung 1: Nach Updates suchen

Oft berichten Benutzer, dass das Problem gelöst wurde, ohne etwas Besonderes zu tun. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie Ihre automatischen Updates aktiviert haben, und eines der neuen Updates wird das Problem beheben. Sie können auch manuell nach Updates suchen.

Um auf den Windows Update-Bereich zuzugreifen, geben Sie einfach "Update" in das Suchfeld ein. Diese Methode funktioniert auf allen Windows-Versionen. Dann gehen Sie zu Windows Update, suchen Sie nach Updates und installieren Sie die verfügbaren.

  • LESEN SIE AUCH: So aktualisieren Sie veraltete Treiber in Windows 10

Lösung 2: Führen Sie das SFC aus

System File Checker (SFC) durchsucht Ihr System nach Problemen und fordert Sie mit einer Meldung auf, was das Problem verursacht. Erfahren Sie mehr über den SFC-Scan.

Folge diesen Schritten:

  • Eingabeaufforderung öffnen
  • Wählen Sie "Als Administrator ausführen".
  • Geben Sie "sfc / scannow" ohne Anführungszeichen ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Überprüfen Sie nun das Problem.

Wenn Sie gefragt werden, ob „Windows-Ressourcenschutz beschädigte Dateien gefunden hat, einige jedoch nicht repariert werden konnten“, müssen Sie die Korrektur beschädigter Dateien prüfen.

Lösung 3: Booten Sie im abgesicherten Modus

Alternativ können Sie Ihr Gerät im abgesicherten Modus starten und prüfen, ob das Problem weiterhin besteht. Sie können die folgenden Schritte ausführen, um Ihr Gerät im abgesicherten Modus zu starten:

  • Drücken Sie die Windows-Taste + I, um die Einstellungen zu öffnen.
  • Wählen Sie Update & Sicherheit > Wiederherstellung .
  • Wählen Sie unter Erweiterter Start die Option Jetzt neu starten .
  • Wählen Sie nach dem Neustart Ihres PCs mit dem Bildschirm Choose a option die Option Problembehandlung > Erweiterte Optionen > Starteinstellungen > Neustart .
  • Nach dem Neustart Ihres PCs wird eine Liste mit Optionen angezeigt.

    Wählen Sie 4 oder F4, um Ihren PC im abgesicherten Modus zu starten.

IN VERBINDUNG STEHENDE ARTIKEL:

  • Fix: Verschwinden von Dateien und Ordnern in Windows 10
  • Vollständiger Fix: In Windows 10, 8.1, 7 kann kein neuer Ordner erstellt werden
  • So entfernen Sie leere Ordner in Windows 10

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im März 2015 veröffentlicht und seitdem überarbeitet und hinsichtlich Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit aktualisiert.

Empfohlen

7 beste Homeschooling-Software für Windows-PC
2019
Fix: Probleme mit Seagate-Festplatten unter Windows 10
2019
4 beste Software für die Verwendung mit Cricut und Erstellung erstaunlicher Designvorlagen
2019