Fix: Fehler 0x80070005-0x90002 in Windows 10

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Da der kostenlose Aktualisierungszeitraum am 29. Juli endete, besteht die einzige Möglichkeit, Windows 10 zu installieren, in der Neuinstallation. Viele Benutzer haben bei der Verwendung des Media Creation Tool den Fehler 0x80070005-0x90002 gemeldet. Sehen wir uns an, wie Sie diesen Fehler beheben können.

Fehler 0x80070005-0x90002, wie kann ich das beheben?

Inhaltsverzeichnis:

  1. Entfernen Sie Ihre Antivirensoftware
  2. Verwenden Sie das Media Creation Tool auf einem anderen PC
  3. Führen Sie den SFC-Scan aus
  4. Führen Sie DISM aus
  5. Führen Sie die Update-Problembehandlung aus
  6. Deinstallieren Sie frühere Updates
  7. Aktualisieren Sie Ihre Treiber
  8. Löschen Sie den Ordner $ WINDOWS. ~ BT

Fix: Fehler beim Upgrade von Windows 10 0x80070005-0x90002

Das Media Creation Tool ist ein beliebtes Tool, das Windows 10-ISO-Dateien herunterlädt und in wenigen Schritten ein startfähiges Medium erstellt. Dies ist ein offizielles Tool von Microsoft, das von Benutzern weltweit zum Erstellen von Windows 10-Installationsmedien verwendet wird. Da dies das einzige Tool ist, mit dem Sie Windows 10-ISO-Dateien herunterladen und bootfähige Medien erstellen können, ist es leicht zu sehen, wie der Fehler 0x80070005-0x90002 so viele Probleme verursachen kann. Auch wenn Probleme mit dem Media Creation Tool problematisch sein können, gibt es einige Möglichkeiten, diese Probleme zu beheben.

Lösung 1 - Entfernen Sie Ihre Antivirensoftware

Benutzer haben berichtet, dass der Fehler 0x80070005-0x90002 durch Ihre Antivirensoftware verursacht werden kann. Es wird daher empfohlen, dass Sie ihn während der Verwendung des Media Creation Tool deaktivieren oder entfernen. Bei fast jedem Antivirenprogramm oder jeder Firewall kann dieser Fehler angezeigt werden. Entfernen Sie daher unbedingt alle Antivirenprogramme von Ihrem PC, um diesen Fehler zu beheben.

Manchmal ist es am einfachsten, Probleme auf Ihrem PC zu beheben, indem Sie alle Treiber aktualisieren. Das manuelle Aktualisieren von Treibern kann langwierig sein, aber mit dieser Treiber-Update-Software können Sie schnell alle erforderlichen Treiber herunterladen und so viele Probleme beheben.

Lösung 2 - Versuchen Sie, das Media Creation Tool auf einem anderen PC zu verwenden

Wenn Ihr Computer während der Verwendung des Media Creation Tool die Fehlermeldung 0x80070005-0x90002 ausgibt, möchten Sie möglicherweise versuchen, es auf einem anderen PC zu verwenden. Benutzer berichteten, dass sie mit Media Creation Tool auf ihrem PC kein bootfähiges Medium erstellen können. Das Problem wurde jedoch leicht behoben, nachdem das Media Creation Tool auf einem anderen PC verwendet wurde.

Nach Angaben der Benutzer müssen Sie lediglich eine Option zum Erstellen eines Mediums für einen anderen Computer auswählen, eine leere DVD oder ein USB-Flash-Laufwerk einlegen und warten, bis das Media Creation Tool den Vorgang abgeschlossen hat. Danach können Sie das startfähige Medium auf Ihrem PC verwenden, um Windows 10 zu installieren.

Wenn Sie immer noch Probleme mit Ihrem PC haben oder diese einfach für die Zukunft vermeiden möchten, empfehlen wir Ihnen, dieses Tool (100% sicher und von uns getestet) herunterzuladen, um verschiedene PC-Probleme zu beheben, wie beispielsweise Dateiverlust, Malware und Hardwarefehler.

Lösung 3 - Führen Sie den SFC-Scan aus

Wenn mit keiner der vorherigen Lösungen das Problem behoben werden konnte, wenden Sie sich an die Problembehandlung. Das erste Fehlersuchwerkzeug, das wir ausprobieren wollen, ist der SFC-Scan. Hierbei handelt es sich um ein Befehlszeilentool, das Ihren Computer im Wesentlichen nach potenziellen Problemen durchsucht und diese nach Möglichkeit löst.

So führen Sie den SFC-Scan aus:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Startmenü und öffnen Sie die Eingabeaufforderung (Admin).
  2. Geben Sie die folgende Zeile ein und drücken Sie die Eingabetaste: sfc / scannow

  3. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist (es kann eine Weile dauern).
  4. Wenn die Lösung gefunden wird, wird sie automatisch angewendet.
  5. Schließen Sie jetzt die Eingabeaufforderung und starten Sie Ihren Computer neu.

Lösung 4 - Führen Sie DISM aus

Das nächste Werkzeug, das wir ausprobieren werden, ist DISM. So führen Sie DISM in Windows 10 aus:

  1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung wie oben gezeigt.
  2. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste:
      • DISM.exe / Online / Bereinigungsbild / Restorehealth

  3. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
  4. Starte deinen Computer neu.
  5. Falls das DISM keine Dateien online abrufen kann, versuchen Sie es mit Ihrem Installations-USB oder -DVD. Legen Sie das Medium ein und geben Sie den folgenden Befehl ein:
      • DISM.exe / Online / Bereinigungsbild / RestoreHealth / Quelle: C: \ RepairSource \ Windows / LimitAccess
  6. Stellen Sie sicher, dass Sie den Pfad "C: \ RepairSource \ Windows" Ihrer DVD oder Ihres USB-Laufwerks ersetzen.
  7. Folgen Sie den weiteren Anweisungen auf dem Bildschirm.

Lösung 5 - Führen Sie die Update-Problembehandlung aus

Und wenn die Befehlszeilentools das Problem nicht lösen, probieren wir das integrierte Problembehandlungstool von Windows 10 aus. Sie können dieses Tool verwenden, um verschiedene Probleme einschließlich Updateproblemen zu beheben.

So führen Sie den Ratgeber für Windows 10 aus:

  1. Gehe zu den Einstellungen.
  2. Gehen Sie zu Updates & Sicherheit > Problembehandlung.
  3. Wählen Sie Windows Update aus, und fahren Sie mit Ausführen der Problembehandlung fort.

  4. Folgen Sie den weiteren Anweisungen auf dem Bildschirm und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
  5. Starte deinen Computer neu.

Lösung 6 - Deinstallieren Sie frühere Updates

Es besteht auch die Möglichkeit, dass ein zuvor installiertes Update verhindert, dass Ihr System neue erhält. In diesem Fall besteht die beste Lösung darin, dieses Update einfach zu löschen. So geht's:

  1. Gehen Sie zu Einstellungen > Updates & Sicherheit > Windows Update.
  2. Gehen Sie zu Update-Verlauf > Updates deinstallieren.

  3. Suchen Sie nun das problematische Update (Sie können Updates nach Datum sortieren), klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und gehen Sie zu Deinstallieren.
  4. Starte deinen Computer neu.

Lösung 7 - Aktualisieren Sie Ihre Treiber

Es ist immer eine gute Idee, Ihre Fahrer auf dem neuesten Stand zu halten. Aber dieses Mal kann es tatsächlich das Problem lösen, das Sie haben. Vergewissern Sie sich, dass alle Treiber aktualisiert sind.

Treiber automatisch aktualisieren

Um Schäden am PC durch die Installation falscher Treiberversionen zu vermeiden, empfehlen wir dringend, dies mithilfe des Driver Updater-Tools von Tweakbit automatisch durchzuführen .

Dieses Tool wurde von Microsoft und Norton Antivirus genehmigt und hilft Ihnen, alle veralteten Treiber sicher zu aktualisieren. Nach mehreren Tests kam unser Team zu dem Schluss, dass dies die am besten automatisierte Lösung ist. Nachfolgend finden Sie eine Kurzanleitung.

    1. Laden Sie den TweakBit Driver Updater herunter und installieren Sie ihn

    2. Nach der Installation scannt das Programm Ihren PC automatisch nach veralteten Treibern. Driver Updater überprüft Ihre installierten Treiberversionen anhand der Cloud-Datenbank der neuesten Versionen und empfiehlt geeignete Updates. Sie müssen lediglich warten, bis der Scanvorgang abgeschlossen ist.

    3. Nach Abschluss des Scanvorgangs erhalten Sie einen Bericht über alle auf Ihrem PC gefundenen problematischen Treiber. Überprüfen Sie die Liste und prüfen Sie, ob Sie jeden Treiber einzeln oder alle auf einmal aktualisieren möchten. Klicken Sie neben dem Treibernamen auf den Link 'Treiber aktualisieren', um jeweils einen Treiber zu aktualisieren. Oder klicken Sie einfach auf die Schaltfläche "Alle aktualisieren", um alle empfohlenen Updates automatisch zu installieren.

      Hinweis: Einige Treiber müssen in mehreren Schritten installiert werden, sodass Sie mehrmals auf die Schaltfläche "Aktualisieren" klicken müssen, bis alle Komponenten installiert sind.

Haftungsausschluss : Einige Funktionen dieses Tools sind nicht kostenlos.

Lösung 8 - Löschen Sie den Ordner $ WINDOWS. ~ BT

Und schließlich berichteten einige Benutzer auch, dass das Löschen des Ordners $ WINDOWS. ~ BT dieses Problem behebt, sodass wir es auch versuchen können. Folgendes müssen Sie tun:

  1. Öffnen Sie den Datei-Explorer und wählen Sie This PC > Local Disk (C :) (oder was auch immer Ihre Systemfestplatte ist).
  2. Klicken Sie nun auf Ansicht und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Verborgene Dateien.

  3. Suchen Sie den Ordner mit dem Namen $ WINDOWS. ~ BT.
  4. Benennen Sie es um oder löschen Sie es.

Fehler 0x80070005-0x90002 kann zu großen Problemen führen, wenn Sie versuchen, ein startfähiges Windows 10-Medium zu erstellen. Wir hoffen jedoch, dass Sie dieses Problem behoben haben, nachdem Sie eine unserer Lösungen verwendet haben.

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Oktober 2016 veröffentlicht und seitdem vollständig überarbeitet und hinsichtlich Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit aktualisiert.

Empfohlen

So entfernen Sie die Google Mail-Seitenleiste unter Windows 10
2019
Microsoft Apps sind verschwommen? So reparieren Sie sie
2019
Möchten Sie Steam als Administrator ausführen? So machen Sie das
2019